Moderne Sportstätte 2022

Bauliche Änderungen am Bootshaus

Durch das Programm des Landes NRW „moderne Sportstätte 2022“

(Unter nachfolgendem Link könnt Ihr Euch über das Programm ein Bild machen:

https://www.land.nrw/de/moderne-sportstaette-2022-so-funktioniert-das-neue-foerderprogramm)

hat der Verein die einmalige Möglichkeit, die seit langem notwendigen Sanierungen durchzuführen:

Geplant ist eine Erneuerung der Heizungsanlage, die in Zukunft auch mit Kollektoren solarthermisch unterstützt wird. Weitere Umbaumaßnahmen sind die Duschbereiche und ein barrierefreier Zugang für unsere Sportler mit Behinderung und unsere älteren Mitglieder. Mit dem Einbau eines Treppenlifts als auch der Erneuerung des Eingangsbereiches würde ein Traum wahr werden.

Die geplanten Maßnahmen ergeben ein Finanzvolumen von ca. 250.000€.

Von dieser Summe ermöglicht uns das Land einen Zuschuss von 75% und die Stadt Duisburg nochmal 10%. Der Rest muss von uns aus Eigenmitteln gestemmt werden. Auch Eigenleistungen können dagegen gerechnet werden. Der Verein ist alleine nicht in der Lage, die fehlenden ca. 40.000 € zu stellen. Es sind zwar kleine Ersparnisse vorhanden, aber sicherlich nicht in dieser Höhe.

Der Vorstand ist überzeugt, dass wir eine so einmalige Gelegenheit, nämlich die Bezuschussung in dieser Höhe, nicht ungenutzt vorbeiziehen lassen können. Wir haben endlich die Möglichkeit, unserer Parasportlerin Katharina Bauernschmidt, die sich für Tokio qualifiziert hat, die Nutzung der sanitären Anlagen als auch der Umkleide zu ermöglichen. Zurzeit muss sie sich entweder in der Bootshalle oder im Winter im Treppenhaus umziehen. Eine sehr unwürdige Situation. Auch zukünftigen Sportlern mit Handicap könnten wir eine Möglichkeit bieten, den Kanusport bei uns zu betreiben. Wie schön wäre es, wenn unsere älteren Mitglieder wieder ohne Hilfe alleine die sanitären Anlagen aufsuchen können.

Um die Lücke der Finanzierung zu schließen, suchen wir Sponsoren, Tatkräftige die Eigenleistungen anbieten und und und…

Aber gerade zu dieser Zeit, in der Corona vielen Menschen und Unternehmen Zukunftsängste bereitet, ist eine Spende für einen Verein zu erhalten nochmal um einiges schwieriger geworden, als es vorher schon war.

Wir brauchen Spenden. Spenden, um uns diese einmalige Chance zu ermöglichen.

Bitte lasst uns gemeinsam diese Möglichkeit nutzen und beteiligt Euch mit einer Spende an der Finanzierung. Selbstverständlich können wir als gemeinnütziger Verein Zuwendungsbescheinigungen ausstellen, die sich steuerbegünstigt auswirken. Jede kleine Spende hilft, egal wieviel.

Spenden bitte an das Sparkonto bei der Sparkasse Duisburg,

IBAN DE74 350 500 00 32 150 146 42, BIC DUISDE 33XXX, Verwendungszweck: Spende

Die Umbaumaßnahmen starten in diesem Frühjahr. Dann wird es leider auch aus Gründen der Sicherheit zu Zugangsbeschränkungen des Bootshauses kommen. Über den genauen Zeitplan werden wir euch auf jeden Fall informieren.

Der Vorstand steht für Fragen, Anregungen, Hinweise usw. gerne zur Verfügung. Er nimmt auch gerne eure Angebote zu tatkräftiger Hilfe entgegen.

Stellt uns die Fragen, die Euch in diesem Zusammenhang interessieren.

Share Button

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.wsv-niederrhein.de/moderne-sportstaette-2022/